Generalversammlung 2022

Der Musikverein Trachtenkapelle Altburg lud zur Jahreshauptversammlung ins Sportheim am Freitag, den 22. April 2022 ein und eröffnete die Sitzung mit einer musikalischen Einlage der Trachtenkapelle. Der Vorstand Koordination Christoph Weckenmann führte durch die Veranstaltung. Der Rückblick auf das 2021 war immer noch von Corona geprägt, wobei der Probenbetrieb durchgängig möglich war und von den Musikern auch sehr geschätzt wurde, was an den Probenbesuchern ersichtlich war. Ein großes Danke geht an die Stadt Calw, die uns die Schwarzwaldhalle Altburg hierfür zur Verfügung stellt. Ein Highlight war hier unser Frühjahrskonzert vor wenigen Wochen, dass unter dem Motto 30+ Jahre Peter Blazicek stand.

Der Schriftführer Michael Rentschler blickte auf viele musikalische Highlights zurück wie z.B. unsere Open-Air Musikprobe „Endlich wieder Blasmusik“, den Auftritt in Burladingen, unsere Musikerkirbe „to go“ bei der die Trachtenkapelle musikalisch durch den Flecken marschiert ist, den Calwer Weihnachtsmarkt, den Christvesper-Gottesdienst, sowie unser Frühjahrskonzert.

Elke Rentschler gab dann als Kassiererin einen Überblick über die finanziellen Angelegenheiten des Vereins.

Peter Blazicek berichtete über einen schwierigen Start in 2021, da das Ziel der Proben fehlte. Er war jedoch dankbar über die durchgängigen Proben.  

Daniela Roller (Jugendleiterin) gab einen Rückblick über das vergangene Jahr unserer kleinen aber feinen Jugendkapelle von derzeit fünf Musikerinnen und Musikern. Nach dem Wechsel von Stefanie Pfrommer übernahm Christoph Lutz die Proben zu Beginn des letzten Jahres, bis die heutige Jugenddirigentin Franziska Rößler die musikalische Leitung übernahm. Ein großes Danke geht an Christoph Lutz für seinen Einsatz. Bei der Kirbe to go hatte die neue Besetzung der Jugend ihren ersten Auftritt und zeigten auch am Frühjahrskonzert mit Bravour, dass sie sich nicht verstecken müssen. Auch Christoph Weckmann ist die Jugendarbeit eine Herzensangelegenheit. Aber auch der Spaß kam 2021 nicht zu kurz. Ob beim Sommerabschluss, den Sommerjugendspielen oder der Weihnachtsfeier.

 

Anschließend nahm Altburgs Ortsvorsteherin Jacobs die Entlastungen des Vorstands vor, die einstimmig erfolgte.

 

Auch dieses Jahr durfte die Trachtenkapelle wieder zahlreiche Ehrungen vornehmen:

 

10 Jahre Vereinsmitgliedschaft: Steffen Schanz

20 Jahre Vereinsmitgliedschaft: Waldtraut Streit-Weinert, Carl Waidelich

30 Jahre Vereinsmitgliedschaft: Gabi Fenchel-Bringmann, Christina Kirsten, Daniel Nagel, Sabrina Ueding

50 Jahre Vereinsmitgliedschaft: Kurt Heinkel, Albert Weik

 

Ehrennadel in Bronze für 10-jährige aktive Tätigkeit: Martin Kober, Ann-Katrin Prang, Marie Steeb, Sebastian Weckmann

Ehrennadel in Silber für 20-jährige aktive Tätigkeit: Nico Kusterer, Stefanie Roller, Martina Wälde

Ehrennadel in Gold und Urkunde für 30-jährige aktive Tätigkeit: Alexander Hack

Ehrennadel in Gold mit Diamant und Ehrenbrief für 50-jährige aktive Tätigkeit: Kurt Rentschler, Wolfgang Rentschler

 

Fördermedaille in Bronze mit Urkunde für 10-jährige Tätigkeit: Elke Rentschler

 

Zum Schluss wurden alle Vorstandsmitglieder sowie Kassenprüfer und Beisitzer in ihrem Amt einstimmig bestätigt, bevor die Trachtenkapelle den Abend musikalisch beendete.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.