Frühjahrskonzert

Frühjahrskonzert

Die Gäste der Trachtenkapelle Altburg ließen sich vergangenen Samstag in der Schwarzwaldhalle verwöhnen. Das dreiteilige Konzert hatte einiges an musikalischen Highlights zu bieten.

Den Auftakt machte die Jugendkapelle unter der Leitung von Stephanie Pfrommer, die ihre Jungmusiker zu Hochform anspornte. Wer den Auftritt beim letzten Konzert miterlebt hatte, bemerkte sofort, dass sich die Jugendkapelle weiterentwickelt hat; die Stücke sind anspruchsvoller geworden.

Durch das Programm führten Sarah und Sebastian, die das Publikum über musikalische Details informierten. Direkt im Anschluss betrat der Musikverein Wolfenhausen unter der Leitung von Hardy Bökle die Bühne. Los ging es mit dem Krönungsmarsch aus der Oper „Der Prophet“. Mit vielen weiteren Stücken sorgte der Musikverein Wolfenhausen für gute Unterhaltung, wie beispielsweise „Böhmische Liebe“. Die Pause nutzten die Gäste, um sich mit Speisen und Getränken zu stärken. Den Höhepunkt des Abends bildete die musikalische Darbietung des Gastgebers der Trachtenkapelle Altburg unter der Leitung von Stadtmusikdirektor a.D. Peter Blazicek. Sprecher Hans-Georg Fuchs kommentierte raffiniert das Programm der Trachtenkapelle und wusste einiges über die Musikstücke der Kapelle zu berichten, ebenso auch über einige Musiker oder aber auch den Dirigenten. Auch für die Zuschauer gab es einmal mehr Abwechslung an diesem Konzertabend in Form eines Musikstückes, welches nach dem Zuordnen der Zuhörer zu einer Werbemelodie mit einem spontanen Präsent belohnt wurde. Mit dem Stück „Von Freund zu Freund“, konnten sich Fans und Sympathisanten der Band „Viera Blech“ auf den diesjährigen Besuch der Band in der Region einstellen.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.